Mit Spiel zum Ziel - mit den Händen denken

"Beim  Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr“ [Platon]

 

Eine alte Weisheit, die noch heute ihre Gültigkeit besitzt. Die gute Nachricht: Jeder von uns hat einen Spieltrieb. Durch dessen Nutzung können wir Gedanken und Ideen abrufen, zu denen wir sonst (mit Flipchart und PowerPoint) keinen Zugang erhalten. 

Hier setze ich an: Durch die Nutzung des Spieltriebs und einer bildhaften Sprache mit Hilfe von Lego-Steinen oder Kreativmaterialien erarbeiten wir gemeinsam Ergebnisse, die mit bewährten Workshop- und Moderationstechniken nicht sichtbar werden. Und das Beste daran: Jeder nimmt teil und leistet seinen Beitrag. 

Ich lade sie ein, meinen Ansatz für kreative Workshops und mich selbst kennenzulernen. Ob aufbauend auf Lego® Serious Play® oder mit der Methode Thinking with Hands® - rufen Sie mit mir gemeinsam das Potenzial in ihrem Workshop ab. 

Beste Grüße,

Markus Dossler

Beachten sie bitte die aktuellen Termine für offene Train-the-Trainer Angebote unter www.thinking-with-hands.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Dossler